Bio Landwirtschaft am Feichtlhof in Ramsau am Dachstein
Feichtlhof Blog

Bio Landwirtschaft

Respekt & Nachhaltigkeit am Feichtlhof

Am Bio Bauernhof Feichtlhof leben wir im Einklang mit der Natur, wir behandeln unsere Tiere mit dem größten Respekt und nehmen uns nur das, was wir brauchen. Bei uns kannst du als Gast miterleben, wie artgerechte Tierhaltung und nachhaltige Landwirtschaft funktionieren.

Die Tiere am Feichtlhof

Bei uns am Feichtlhof leben K√ľhe und K√§lber, H√ľhner, Katzen, Schafe und unser Hund Hermann, der es ganz besonders liebt gestreichelt zu werden. Die Milchk√ľhe und K√§lber sowie die Ziegen d√ľrfen ihren Sommerurlaub bei uns auf der Grafenbergalm verbringen und die w√ľrzigen Almkr√§uter fressen. Dadurch schmeckt unser selbsgemachter K√§se auch ganz besonders gut!
Frisches Gemüse aus dem eigenen GartenLisi stellt unterschiedliche Milchprodukte selbst herAus den Äpfeln vom Hof zaubern wir Saft oder brennen sie zu Schnaps
Unseren Kühen gehts im Sommerurlaub auf der Alm richtig gut!

Wald und Wiese

Im Einklang mit der Natur

Unsere Seniorchefin Lisi kocht am Bio Bauernhof Feichtlhof selbst und verwendet dazu am liebsten Zutaten aus unserer eigenen Landwirtschaft: Knackiges Gem√ľse aus dem Garten, bestes Fleisch von unseren Bio Rindern oder Wild aus der eigenen Jagd, frische Eier aus unserem H√ľhnerstall, beste Milch, kr√§ftiger K√§se oder cremiges Naturjoghurt sowie w√ľrzige Wildkr√§uter, die Gottfried von den Wanderungen mitbringt. Au√üerdem stehen viele alte Obstb√§ume am Bauernhof aus deren Fr√ľchten Lisi herrliche Marmeladen und S√§fte herstellt und Gottfried seinen ber√ľhmten Schnapps brennt.

Unser Magazin

Was gibt es Neues am Feichtlhof?

ÔĽŅ
13.06.2019
Wie Gottfried unseren köstlichen Zirbenschnaps zaubert
… unsere Gäste kennen seit jeher unseren selbst angesetzten Zirbenschnaps, bei dem besonders Liebhaber des süßen Geistes auf ihre Kosten kommen.

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken